"Es ist keine Schande, auf diesem Platz zu verlieren!"

Henry Jäschke (Hoss) nach dem Abpfiff beim Pokalsieg gegen Berga zu den umgebenden Zuschauern.

"Wir könnten ja gewinnen, wenn sich endlich mal einer finden würde, der den Elfer reinhaut."

Mutz (Andreas Prüfer, Sportplatz-Nachbar) zum Webmaster, nachdem das Elfmeterschießen durch leichten Tumult in den Fanreihen unterbrochen werden musste. Wenn er wüsste, wie recht er damit hatte :-)!

"Es war mir eine Ehre, mit euch noch einmal zusammen gespielt zu haben"

René Dörfler nach seinem Abschiedsspiel im "Sauerstoffzelt" zu den alten Kameraden.

"Die Durststrecke hat ein Ende, man kann doch noch gewinnen und dies gleich mit fünf Toren."

Gerd Halbauers erster Satz im Spielbericht nach verdientem Sieg gegen Monstab.

Gästebucheintrag Kai Burkhardt: "Wird Zeit das hier mal wieder paar Spielberichte zu lesen sind, und wenn´s geht positive." 

Puffen in der Kabine zur Mannschaft: "Das hier ist heute für einige wie das erste Training..." und damit hatte er nicht unrecht!

Die sollten lieber Ski fahren - Fußball is nix für Februar.

Man muss nicht gewinnen, um Erfolg zu haben, aber es hilft ungemein. F.S.

Man soll die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.

A.Einstein

   
Besucher heute 0 | Gestern 3 | Monat 211 | gesamt 40018

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

© TSV 1905 Daßlitz e.V. - 2013-2017 F.S.